Blitzeinbruch in Juweliergeschäft

Kolbermoor - Ziemlich kurz gestaltete sich in der Nacht zum Dienstag der ungebetene Besuch von Einbrechern in einem Juweliergeschäft in Kolbermoor.

Etwa um 3 Uhr schlug der oder die Täter mit einem offensichtlich mitgebrachten Metallpfosten ein Loch in die Schaufensterscheibe des Geschäftes Am Moorgarten. Blitzschnell wurden über die verhältnismäßig kleine Öffnung etwa 40 hochwertige Armbanduhren aus der Auslage geangelt. Das Juweliergeschäft war zwar mit einer Alarmanlage gesichert, jedoch waren die Täter bereits verschwunden, als nur kurze Zeit nach Alarmeingang die erste Polizeistreife am Tatort eintraf. Die eingeleitete Sofortfahndung brachte kein Ergebnis. Die Blitzeinbrecher entkamen mit ihrer Beute im fünfstelligen Euro-Wert. Nach Abschluss der Spurensicherung wurde das kaputte Schaufenster von Einsatzkräften der Feuerwehr provisorisch verschlossen und gesichert.

Pressemittelung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser