Brand bei Dacharbeiten in den RKW

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Heute wurde im Werk „Rheinische-Kunststoffwerke“ in Wasserburg gegen 11:45 Uhr ein Feueralarm ausgelöst. Auf einer Fabrikationshalle des Werkes wurden Teerbahnen verschweißt.

Durch die Hitzeentwicklung beim Verschweißen entzündete sich ein Holzrahmen eines großen Kunststoff-Dachfensters. Die in der Halle installierte Sprenkelanlage löste sofort aus. Die herbeigerufenen Feuerwehren konnte den Brand auf dem Dach schnell ablöschen und so größeren Schaden verhindern. Bei dem Brand wurde niemand verletzt; eine Gefahr für die umliegende Bevölkerung bestand zu keiner Zeit.

Der Gebäudeschaden beträgt geschätzte 10.000 Euro, doch durch das Auslösen der Sprenkelanlage wurde eingelagertes Produktionsmaterial im Wert von rund 50.000 Euro beschädigt.

Zum Einsatz kamen ca. 30 Feuerwehrmänner der umliegenden Gemeinden. Zur Sicherheit wurden zwei Rettungsfahrzeuge bereit gehalten.

Brand im RKW

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser