Brand durch weggeworfene Zigarettenkippe

Bad Aibling - Durch eine von einem unachtsamen Passanten weggeworfene Zigarettenkippe wurde ein Brandalarm ausgelöst. Ein aufmerksamer Anwohner konnte das Feuer noch löschen.

Eine von einem von einem Passanten achtlos weggeworfene Zigarettenkippe verursachte am Dienstagnachmittag (17. Mai 2011) einen Brand am Bahndamm in Bad Aibling auf Höhe der Ludwig-Thoma-Straße. Daraufhin wurde ein Brandalarm ausgelöst, bei dem die Polizei und die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen anrücken mussten.

Von einem aufmerksamen Anwohner wurde das Feuer jedoch sofort mit Wasser gelöscht. Aufgrund der Brandmeldung wurde der Bahnverkehr zwischen Bad Aibling und Heufeld kurzfristig gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser