Brand einer Doppelgarage

Kraiburg - Bei einem Brand in einer Kraiburger Garage ist Sachschaden von rund 40.000 Euro entstanden.

Heute, gegen 8.30 Uhr, ging der Notruf über den Brand einer Doppelgarage in Kraiburg ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern der gemauerten Garage.

Lesen Sie auch:

Die Erstmeldung mit Fotos und Video

Nach den Löscharbeiten stand fest, dass die Garage innen komplett ausbrannte und auch das Dach in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt, zumal zusätzlich ein Motorrad und ein Pkw Schaden nahmen. Der außerhalb unter dem Fenster abgestellte Pkw konnte der 21-jährige Sohn des Hausbesitzers noch vom Brandobjekt wegfahren und somit größere Schäden verhindern. Das Motorrad, das unmittelbar vor der Garage geparkt war, wurde jedoch Raub der Flammen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache steht derzeit nicht fest. Die Polizei Waldkraiburg hat in Zusammenarbeit mit Brandfahndern der Kriminalpolizei Mühldorf die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehren aus Kraiburg, Waldkraiburg, Pürten, St. Eramus und Grünthal waren im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser