Brand eines Geräteschuppens

+

Grüntegernbach - Bislang völlig unklar ist die Ursache eines Brandes an einem Geräteschuppen in Grüntegernbach bei Dorfen. **Erstmeldung mit Bildern und Video**

Erstmeldung mit Bildern und Video

Rund 70 Feuerwehrleute waren am Mittwochnachmittag gegen 15.40 Uhr damit beschäftigt, die Flammen zu löschen und ein Übergreifen auf ein Wohnhaus zu verhindern.

Die Garageninhaberin selbst, eine 58-jährige Krankenschwester, war auf das Feuer aufmerksam geworden und alarmierte die Feuerwehr. Im Schuppen, bzw. der Gargage, der völlig niederbrannte, waren Brennholz und Gartengeräte gelagert. Durch die Hitze des Feuers wurde auch die Hausfassade des angrenzenden Wohnhauses stark in Mitleidenschaft gezogen.

Der Sachschaden insgesamt wird derzeit auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Verletzt wurde niemand.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Erding geführt. Konkrete Hinweise auf eine Brandstiftung wurden bislang nicht gefunden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser