Brand vor Feuerwehr: Polizei löscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Unmittelbar vor dem Feuerwehrhaus in Kolbermoor kam es zu einem Brand. Dann kam auch noch zufällig die Polizei vorbei und löschte den Brand.

Am 02.08.2013 gegen 12:30 Uhr befuhr eine 34-Jährige Tuntenhausenerin mit ihrem Opel die Hasslerstraße in Kolbermoor in Richtung Spinnereigelände entlang. Aus ungeklärter Ursache fing auf Höhe der Freiwilligen Feuerwehr Kolbermoor der Motorraum des Opels Feuer.

Die Tuntenhausenerin ließ daraufhin sofort ihr Auto stehen und begab sich in Sicherheit. Eine zufällig vorbeifahrende Zivilstreife der Polizei löschte den Motorraum mit einem Feuerlöscher ab. Die hinzugekommene Feuerwehr Kolbermoor reinigte die Fahrbahn vom Löschpulver. Die Hasslerstraße war durch die Aufräumarbeiten für eine Stunde nur auf einer Fahrbahn befahrbar. Der PKW wurde in den Hof der freiwilligen Feuerwehr geschoben. Die Tuntenhausenerin blieb unverletzt und verständigte selbst einen Abschleppdienst.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © DPA

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser