Brand an Reihenhaus

+

Kiefersfelden - Aus bisher ungeklärter Ursache ist es am Dienstag zu einem Brand an einem Reihenhaus gekommen. Personen wurden nicht verletzt.**Erstmeldung mit Bildern und Video**

Gegen 12.30 Uhr wurde der Polizeieinsatzzentrale ein Brand im Egelseeweg mitgeteilt. Eine Nachbarin hatte die Flammen an dem Haus bemerkt. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehrkräften standen der Balkon und die Dachuntersicht des äußeren Reihenhauses in Flammen. Die angrenzenden Häuser wurden vorsorglich geräumt. Das betroffene Haus selbst wurde von mit Atemschutzgerät ausgestatteten Feuerwehrkräften nach Personen abgesucht. Wie sich jedoch herausstelle, befanden sich die Anwohner zur Brandzeit nicht in dem Gebäude.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Das angrenzende Reihenmittelhaus erlitt nur leichten Schaden im Dachbereich. Die Schadenssumme wird derzeit auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Vor Ort waren Kräfte der Feuerwehren Kiefersfelden, Mühlbach und Kufstein im Einsatz.

Die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache hat die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser