Brandstiftung am Nendlberg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prutting - Beim Brand der Lagerhalle bei Nendlberg geht die Polizei von Brandstiftung aus. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Hier gehts zur Erstmeldung mit Fotostrecke:

Brand in Nendlberg war gelegt!

In der Nacht auf Dienstag, den 13. März ist im Ortsteil Nendlberg eine landwirtschaftliche Lagerhalle in Brand geraten. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen zur Ursache übernommen, derzeit wird von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen.

Ein Anwohner hat gegen 2.45 Uhr den Brand bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Ein Großaufgebot der örtlichen und benachbarten Wehren war mit Drehleiter zur Brandbekämpfung ausgerückt. Innerhalb kürzester Zeit konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und die Flammen abgelöscht werden. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 15.000 Euro geschätzt, Personen wurden nicht verletzt.

Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen. Nach ersten Erkenntnissen muss von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden. Die landwirtschaftliche Lagerhalle steht abgesetzt vom Wohnhaus. Ein größer Schaden konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser