18-Jähriger verursacht Unfall in Brannenburg

Betrunkener Fahranfänger zerstört ganzen Gartenzaun

Brannenburg - Am frühen Sonntagmorgen kam ein 18-jähriger Raublinger mit seinem Auto in der Erlacher Straße in Brannenburg wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Gartenzaun. 

Am frühen Sonntagmorgen kam ein 18-jähriger Raublinger mit seinem Auto in der Erlacher Straße in Brannenburg wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Gartenzaun. 

Im Anschluss stellte sich der Wagen quer und fiel auf die Seite. Dabei wurde ein Gartenhäuschen komplett zerstört. Es entstand ein Gesamtschaden von über 8000 Euro. Der junge Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein einbehalten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser