63-jähriger Alk-Fahrer ist Führerschein los

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brannenburg - Ein 63-jähriger Autofahrer muss vorerst ohne Führerschein auskommen. Bei einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt ging er einer Polizeistreife ins Netz.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Sonntag, den 26. Oktober, ein 63-jähriger Autofahrer aus dem südlichen Landkreis gegen 1 Uhr von einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Brannenburg kontrolliert. Dabei nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer wahr.

Da der daraufhin durchgeführte Alkotest einen Wert von 1,5 Promille ergab, wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und eine Blutentnahme vorgenommen. Den Verkehrsteilnehmer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser