Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Mercedes angefahren: Brannenburger (93) begeht Unfallflucht

Brannenburg - Ein 93-jähriger fuhr auf einem Parkplatz einen Mercedes an. Obwohl er von dessen Fahrerin angesprochen wurde, gab er ihr keine Kontaktdaten.

Am Montag, den 17. Dezember gegen 11.15 Uhr parkte gegenüber der Post- und Lotteriestelle auf dem dort befindlichen Parkplatz in Brannenburg ein 93-jähriger mit seinem silbernen Mercedes aus einer Parklücke aus. Neben ihm befand sich ebenfalls ein geparkter Mercedes. Beim Ausparken beschädigte er den neben ihn parkenden Mercedes an der hinteren rechten Felge und am Radkasten. Die Fahrerin des angefahrenen Mercedes bekam dies mit und redete den Unfallverursacher an. Ohne seine Personalien der Dame zu geben, entfernte er sich von der Unfallstelle

Am beschädigten Auto entstand ein Schaden in Höhe von ca. 150 Euro. Zeugen, die Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Brannenburg unter Telefonnummer 08034/9068-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare