Knusperknäuschen: Wer klaut im Erdbeerhäuschen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brannenburg - Ein betrunkener 22-jähriger Mann wurde bei einem Einbruch in ein Erdbeerverkaufsstand beobachtet. Er wollte gar nichts stehlen, sagte er:

Am Montag, den 10. Juni, wurde der Polizeiinspektion Brannenburg gegen 22.50 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass in dem Erdbeerverkaufsstand in der Rosenheimer Straße eingebrochen wurde. Beim Eintreffen der Polizeistreife war ein lautes Rumpeln aus dem Verkaufsstand zu hören. Nachdem dieser von den Beamten umstellt wurde, versuchte der Einbrecher durch eine hohe Wiese zu flüchten. Der Mann konnte jedoch gestellt und ohne Widerstand vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 22-jährigen arbeitslosen Mannes aus dem Landkreis wurde ein Taschenradio in dessen Jacke aufgefunden. Auf Befragung gab der Täter an, dass er mit seiner Mutter Streit hatte und einen Platz zum Schlafen suchte. Ein freiwilliger Alkotest ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Nach Rückfahrt zur Dienststelle konnten seine rechtmäßigen Personalien festgestellt werden. Daraufhin wurde der Mann zu seiner Wohnanschrift verbracht und dort seiner Mutter anvertraut. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Einbruchdiebstahls.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser