Unfall in Brannenburg

Raublinger und Rosenheimerin stoßen mit Autos zusammen

Brannenburg - Der Raublinger übersah die Rosenheimerin und es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstanden hohe Sachschäden an den Autos, verletzt wurde aber niemand.

Am 24. August fuhr ein 69-jähriger Mann aus der Gemeinde Raubling mit seinem VW Polo von der Grafenstraße über die Staatsstraße 2089. Dabei übersah er eine rechts kommende 45-jährige Rosenheimerin die mit einem Kia unterwegs war. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 9.000 Euro. Die beiden Fahrer blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser