Fahrer eingeschlafen: Auto überschlägt sich

Brannenburg - Das ist schon fast hollywoodreif: Ein Auto kommt von der Fahrbahn ab, überschlägt sich und fängt sofort Feuer. Das Happy End: Der Fahrer wurde kaum verletzt.

Massives Glück hatte der Fahrer eines VW Polo am Samstag, 26. Mai, kurz nach 4 Uhr. Der 18-jährige Söchtenauer befuhr die Hauptstraße in Au und kam, nachdem er während der Fahrt eingeschlafen war, nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich der Pkw nach einem Aufprall auf einem Steinblock und fing augenblicklich Feuer.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde kaum verletzt, was nicht zuletzt dem angelegten Sicherheitsgurt zu verdanken ist.

Eine Alkoholbeeinflussung lag nicht vor. Die Löschung übernahm die Feuerwehr Au.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser