Autofahrerin kommt auf Gegenfahrbahn

Brannenburg - Auf der Sudelfeldstraße kam es am Donnerstagvormittag zu einem Unfall. Eine 25-Jährige kam auf die Gegenfahrbahn und erwischte ein anderes Auto.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag Vormittag in der Sudelfeldstrasse in Brannenburg. Eine 25-jährige Autofahrerin aus dem Chiemgau kam in einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Auto einer 28-jährigen Frau aus dem südlichen Landkreis.

Beide Fahrzeugführerinnen wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. Die beiden Kinder der 28-jährigen Frau blieben unverletzt. Die Feuerwehr Degerndorf musste die Fahrbahn reinigen und beim Abschleppen der Fahrzeuge behilflich sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser