Fahrzeug gerät auf A94 in Flammen

Erharting/94 - Die Feuerwehr Töging musste am Dienstag zu einem brennenden Fahrzeug auf der Autobahn ausrücken. Ein Pkw stand in Flammen:

Am Dienstag, den 13. September, um 22.03 Uhr fuhr ein 43-jähriger Waldkraiburger mit seinem Pkw auf der A94 in Richtung München. Auf Höhe Erharting bemerkte der Fahrer, dass der Motor von seinem Fahrzeug heiß gelaufen war.

Er hielt sein Fahrzeug sofort auf dem Standstreifen an. Beim Öffnen der Motorhaube sah er, dass sich bereits ein kleiner Brand im Motorraum entwickelt hat, den er nicht selbst löschen konnte. Die Freiwillige Feuerwehr aus Töging wurde alarmiert und löschte das brennende Fahrzeug. Der Pkw wurde abgeschleppt. Die Fahrbahn wurde von der Straßenmeisterei gereinigt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von circa 400 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser