Lkw bricht aus - Totalschaden

Burghausen - Der Lkw-Fahrer wollte noch bremsen, doch er konnte den Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Das Resultat: Eine verletzte Person und rund 20.000 Euro Sachschaden.

Am Freitag, den 27.05.11, gegen 11.15 Uhr befuhr ein 61jähriger Altdorfer mit seinem Lkw die B 20 von Burghausen kommend in Richtung Marktl. Auf Höhe der Einmündung nach Schützing wollte ein 51-jähriger aus Marktl in gleicher Richtung mit seinem Pkw nach links abbiegen.

Der 61-jährige wollte seinen Lkw in diesem Bereich noch abbremsen, jedoch brach das Heck seines Lkw aus und er fuhr gegen den Pkw des Martklers. Auch streifte er noch ein Wohnwagengespann.

Der 51-jährige Marktler wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Lkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR, am Pkw des Marklers ebenfalls Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 EUR und am Wohnwagengespann ein geschätzter Schaden von ca. 8.000 EUR.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser