Schwaiger Kreisel: Radlfahrer mit Fußbruch

Rosenheim - Eine Pkw-Fahrerin übersah am "Schwaiger Kreisel" einen Fahrradfahrer. Jetzt erwartet sie ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Am Samstagnachmittag wollte eine 30-jährige Autofahrerin aus Mainz vom so genannten "Schwaiger Kreisel" in die Hohenofener Straße abbiegen. Die Autofahrerin übersah dabei einen 42-jährigen Rosenheimer, der auf seinem Fahrrad die Einmündung querte. Der Radweg ist hier durch eine Fahrradspur und mit entsprechenden Verkehrszeichen beschildert.

Der Radfahrer kam durch den Aufprall zu Sturz und verletzte sich im Gesicht sowie am Fuß. Nach ersten medizinischen Erkenntnissen dürfte sich der Radfahrer einen Bruch im Fußgelenk zugezogen haben.

Die Autofahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser