Angler greift Badegäste mit Schleuder an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Um sein Angelrevier zu verteidigen griff ein ein 47-Jähriger zu drastischen Maßnahmen: Er beschoss Badegäste mit einer Steinschleuder.

Bei den sommerlichen Temperaturen verschlägt es wieder viele Badegäste an die Höglinger Weiher um sich abzukühlen. Ab und an geraten jedoch Angler und Badegast aneinander. Am Nachmittag des 1. Juli verschaffte sich ein 47-jähriger Angler aus Kolbermoor mit einer Steinschleuder Abhilfe gegen ungebetene Badegäste. Wenn einer der Badegäste sich zu nahe an seinem Angelrevier aufhielt, wurden diese einfach mit ca. 2 cm großen Steinen beschossen, um diese zu vertreiben. Dabei traf er einen 49-Jährigen Badegast aus Bruckmühl an der rechten Augenbraue. Die Angaben des Geschädigten konnten durch mehrere Zeugen bestätigt werden. Gegen den Angler wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser