Betrunkener rauscht in Vorgarten

Bruckmühl - Am Sonntag war ein Brückmühler eigentlich zu betrunken, um zu fahren. Weil er es trotzdem nicht lassen konnte, fuhr er einen Zaun nieder.

Am Sonntag, den 21. April, wurde die Polizeiinspektion Bad Aibling darüber informiert, dass in Heufeld ein Autofahrer sein Auto in einen Vorgarten fuhr und dabei einen Gartenzaun überfuhr. Vort Ort stellten die Beamten einen deutlich angetrunken Bruckmühler Mann fest.

Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Gartenzaun und dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser