Da hat's gekracht: Unfall mit Alkohol

Bruckmühl - Kein Scherz: Am 1. April kam es zwischen Bruckmühl und Bad Aibling zu einem Auffahrunfall. Den Verursacher erwarten nun mehrere Anzeigen.

Am Sonntag gegen 21 Uhr meldete eine Verkehrsteilnehmerin, dass es soeben zu einem Auffahrunfall gekommen war und der Verursacher anschließend flüchtete. Sie war mit ihrem Renault auf der Staatsstraße 2078 von Bruckmühl nach Bad Aibling unterwegs, als etwa auf Höhe Kirchdorf ein BMW auf ihren Pkw auffuhr.

Als die Beamten am Unfallort eintrafen, war der Verursacher jedoch zurückgekehrt. Da schnell auffiel, dass der 34-jährige Mann aus Bad Aibling deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Alkotest durchgeführt, der einen Wert deutlich über dem erlaubten Grenzwert ergab.

Der Mann muss sich nun wegen mehrerer Vergehen verantworten. Neben der Gefährdung des Straßenverkehrs und der Unfallflucht, besteht nämlich noch der Verdacht auf Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser