Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte brechen in Bruckmühler Gewerbeobjekte ein

Bruckmühl - In zwei Fällen ermittelt die Polizei derzeit wegen Einbruchs. Beide Taten in Bruckmühl sollen in Zusammenhang stehen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Zu gleich zwei Einbrüchen in verschiedene Firmengebäude kam es in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni in Bruckmühl.

Im ersten Fall an der Sudetenstraße in Bruckmühl wurden im Inneren eines Büros mehrere Schränke sowie eine Tür aufgebrochen. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Im zweiten Fall wurden ebenfalls Schränke im Inneren eines Büros angegangen. Dabei wurde ein Möbeltresor im Ganzen entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Der Sachschaden wird auf zirka 350 Euro geschätzt.

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Die Firmen befinden sich lediglich 300 Meter Luftlinie voneinander entfernt.

Zeugenaufruf:

Wem ist in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni an der Sudetenstraße beziehungsweise der Rösnerstraße Verdächtiges aufgefallen? Es liegt der Verdacht nahe, dass die Täter zum Abtransport des Tresors zumindest ein Auto nutzten. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061/90730.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare