Geburtstags- statt Visitenkarte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - "Verdammt lang her, als du noch jung und knackig warst!" Eine Geburtstagskarte mit dieser Aufschrift ließ ein Autofahrer am Unfallort zurück - Statt seines Namens.

Am 13.12.2009 erreichte die Polizei um kurz nach 02.00 Uhr der Notruf, dass beim Nachbargrundstück soeben ein Pkw den Zaun umgefahren und sich daraufhin entfernt habe.

Der noch unbekannte Fahrer fuhr offenbar auf der Sonnenwiechser Straße von Bruckmühl Richtung Heufeldmühle, als er auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Gefährt verlor und mit der rechten Front gegen einen Holzzaun raste.

Am Zaun und an zwei Betonpollern entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Der Verursacher hat sich gleich nach dem Unfall aus dem Staub gemacht.

Am Unfallort blieben jedoch einige Fahrzeugteile zurück, darunter die komplette Frontstoßstange, beide Nebelscheinwerfer und diverse Plastikstücke der Pkw-Verkleidung. Bei dem Pkw soll es sich lt. Zeugenangaben um einen grünen BMW gehandelt haben. Die deutlichsten Beschädigungen dürften im Frontbereich zu finden sein, allerdings müsste auch das Heck stark in Mitleidenschaft gezogen worden sein.

Des weiteren lag am Unfallort eine Geburtstagskarte mit diversen Unterschriften und der Aufschrift: „Verdammt lang her, als du noch jung und knackig warst!“. Fahrzeugteile und Geburtstagskarte wurden von der Polizei sichergestellt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Unfallhergang, den verursachenden Pkw oder dessen Fahrer/in geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08061 / 90730 an die Polizeiinspektion Bad Aibling zu wenden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser