Auf dem Feld mehrfach überschlagen

Bruckmühl - Eine junge Autofahrerin hat sich in der Nacht mit ihrem Auto mehrfach überschlagen. Sie war anschließend in dem Wrack gefangen.

Am Freitag, 9. August, gegen 2 Uhr, fuhr eine 23-jährige Griechin mit ihrem Seat von Bad Aibling in Richtung Feldkirchen-Westerham. In der Linkskurve nach der Abzweigung Bergham geriet sie aus ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett und verriss anschließend das Lenkrad. Dadurch geriet das Auto ins Schleudern und kam 50 Meter weiter endgültig nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Feld überschlug sich der Seat mehrfach. Die Fahrerin konnte sich nicht selbst aus dem Auto befreien, sodass die umliegenden Feuerwehren aus Feldolling und Bruckmühl anrückten.

Die Fahrerin kam mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus Bad Aibling. Am Auto entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden am Seat und am Feld beläuft sich auf ca. 8000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser