Zusammenstoß mit mehreren Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Gleich vier Personen wurden bei einem Unfall am Donnerstag verletzt. Mehrere Autos stießen bei Bruckmühl zusammen.

Am Donnerstag, 02. August, ereignete sich auf der Staatsstraße 2078 auf Höhe Bekleidung Schmid ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen.

Nach jetzigem Stand der Ermittlungen bog ein unbeteiligtes Fahrzeug nach links ab, um zu wenden. Ein dahinter fahrender Autoahrer bremste sein Fahrzeug deshalb ab. Der Fahrer des dahinter fahrenden Audi bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab. Der nachfolgende Seatfahrer dürfte die Situation zu spat erkannt haben und fuhr auf den Audi auf.

Der Seat geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden VW Polo einer 76-jährigen Bad Aiblingerin zusammenstieß. Deren Fahrzeug drehte sich etwas und kam wiederum nach links auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Audi zusammenstieß.

Bei dem Verkehrsunfall wurden vier Personen leicht verletzt, die zur ärztlichen Versorgung in die RoMed Klinik nach Bad Aibling kamen, der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.

Die Staatsstraße war für ca. 1,5 Stunden in diesem Bereich gesperrt, da die Autos alle nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der Vekehr wurde weiträumig umgeleitet.

Die Feuerwehren aus Heufeld und Högling waren zum Beseitigen der Trümmer und zum Binden des Öls mit 15 Personen im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser