Autofahrer verletzt zwei Bauarbeiter in Buchbach

"Verkehrsrowdy" fährt Mann über Fuß

Buchbach - Ein rücksichtloser Autfahrer ignorierte nicht nur die Warnsignale eines Bauarbeiters, er fuhr sogar noch einen weiteren Arbeiter an.

Am 6. Dezember, gegen 13.13 Uhr, wurden die Polizeibeamten der PI Waldkraiburg zu einer Auseinandersetzung am Parkplatz an der Franz-Liszt- Straße gerufen.

Da zur Mittagszeit das Verkehrsaufkommen an der Örtlichkeit sehr hoch ist regelten Bauarbeiter an einer Baustelle den Verkehr und platzierten eine Baupalette so, dass die Zufahrt in einen Parkplatz nicht möglich war. Dies wollte sich ein 42-jähriger Mann aus Buchbach mit seinem Mercedes nicht bieten lassen und fuhr kurzerhand über die Holzpallette. 

Ein Bauarbeiter stellte sich ihm anschließend in den Weg um klar zu machen, dass er an der Baustelle nicht fahren kann, wie er will. Der Buchbacher ignorierte dies und schob den Mann mit dem Auto zur Seite. Der Bauarbeiter wurde dabei leicht verletzt. 

Dem noch nicht genug, denn ein anderer Bauarbeiter wollte den Buchbacher über sein aggressives Verhalten ansprechen und ihm darauf hinweisen, dass die Polizei bereits informiert sei. Der Beschuldigte ließ nicht mit sich reden und rollte mit seinem Pkw über den Fuß des Bauarbeiters. Der Mann musste leicht verletzt mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus verbracht werden. Den dreisten Autofahrer erwarten nun unter anderem Anzeigen wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung, Nötigung und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Pressemeldung der Polzeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser