Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Radfahrer ins Krankenhaus gebracht

Buchbacher Autofahrerin (32) übersieht in Mühldorf Radler (28) und es kommt zum Unfall

In Mühldorf übersah am Mittwochmorgen (26. Januar) eine 32-jährige Autofahrerin aus Buchbach beim Abbiegen einen Fahrradfahrer aus Mühldorf (28). Die Beiden stießen zusammen, woraufhin der Mann leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Mühldorf - Am Mittwochmorgen (26. Januar), gegen 6.55 Uhr, ereignete sich in Altmühldorf ein Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten. Eine 32-jährige Autofahrerin aus Buchbach wollte an einer Einmündung auf der Staatsstraße 2550 nach links abbiegen. Aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse übersah sie den, auf der Kraiburger Straße, geradeausfahrenden Fahrradfahrer. Dadurch erfasste sie den 28-jährigen Mühldorfer mit der Front ihres Fahrzeugs. Der Mühldorfer wurde durch den Sturz leicht verletzt. Er kam zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus Mühldorf. An dem Opel der Unfallverursacherin entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Das Fahrrad wurde leicht am Rahmen beschädigt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa