Katze mit Luftdruckwaffe angeschossen

Bruckmühl - Ein bislang Unbekannter hat eine Katze mit einer Luftdruckwaffe angeschossen und verletzt. Die Besitzer haben jetzt Anzeige erstattet.

Am Freitag, 03.05.2013, im Laufe des Tages, wurde in Bruckmühl im Bereich des Brückenwegs eine junge Katze von einem unbekannten Täter mit einer Luftdruckwaffe beschossen und dabei am linken hinteren Bein verletzt. Die Katzenbesitzer stellten dies gegen 19 Uhr fest, als ihre Katze wieder nach Hause kam. Durch eine Tierärztin wurde die Kugel herausoperiert. Die Anzeige wurde durch die Katzenbesitzer am 10.05.2013 bei der Polizei erstattet.

Anwohner, die diesbezügliche Feststellungen trafen, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Aibling unter der Tel. Nr. 08061 / 90730 zu melden.

Pressebericht Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser