Das hätte böse enden können...

15-Jähriger Fahrradfahrer übersieht Ford Focus

Burghausen - Eine kleine Unaufmerksamkeit im Straßenverkehr und das Leben kann sich im für immer verändern. Dieses Mal hatte der 15-jährige Fahrradfahrer einen guten Schutzengel dabei.

Am Dienstag, den 20. März gegen 15.37 Uhr fuhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem BMX-Fahrrad auf der Seltenhornstraße in Fahrtrichtung des kreuzenden Augenthalerweges. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein, übersah dabei einen von rechts kommenden 30-jährigen in seinem PKW Ford Focus und fuhr mit dem Rad in die linke Fahrzeugseite des PKW. Beide Beteiligten blieben unverletzt. Am PKW entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro, am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser