Betrunkener bei Burghausen

Auto überschlägt sich bei Fahrt durch Kreisverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein betrunkener 57-jähriger fuhr quer über einen Kreisverkehr, wobei sich der Pkw überschlug und anschließend auf dem Dach liegen blieb. 

Am 9. November, gegen 4.40 Uhr, befuhr ein 57-Jähriger aus Burgkirchen mit seinem Pkw BMW die Staatsstraße 2108 aus Richtung Mehring kommend in Richtung Burghausen. Am Kreisverkehr, dem sogenannten „Overfly“, schlief er eigenen Angaben zufolge ein und fuhr geradeaus über den Kreisverkehr. Hierbei überschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest erbrachte einen Wert von knapp 0,9 Promille. Daraufhin wurde im Krankenhaus Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge Alkoholeinwirkung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser