Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Überschlag: Quad-Fahrer schwer verletzt

Burghausen - Eine schwere Kopfverletzung hat sich in der Nacht auf Montag ein Quad-Fahrer zugezogen. Der 52-Jährige war betrunken und trug keinen Sturzhelm!

Am Montag, 9. September, gegen 1.40 Uhr, befuhr ein 52-Jähriger aus Burghausen mit einem Quad die Marktler Straße von der Altstadt kommend in nördlicher Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 48 geriet er an den Bordstein rechts neben der Fahrbahn. Der Spurenlage zufolge überschlug sich das Quad und prallte anschließend noch gegen ein Verkehrszeichen.

Der Quad-Fahrer, der keinen Sturzhelm trug, erlitt eine stark blutende Kopfverletzung und wurde vom Notarzt in das Krankenhaus Burghausen gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem Quad-Fahrer starker Alkoholgeruch festgestellt, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Burghausen entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der Schaden am Quad und am Verkehrszeichen belaufen sich auf rund 50 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare