Unbekannte Vandalen trieben ihr Unwesen

Burghausen - Eine zerbrochene Scheibe, eine kaputte Stufe, ein herausgerissenes Bäumchen: Unbekannte haben einen Schaden in Höhe von insgesammt 1000 Euro angerichtet.

In der Zeit von 8. Februar bis 7. März wurde an dem Anwesen Marktler Str. 33, der Apotheke, im Eingangsbereich durch einen unbekannten Täter von der Stufe ein Aluprofil abgerissen. Dadurch entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Burghausen erbeten.

In der Zeit von Freitag, 8. März, 21  Uhr, bis 9. März, 8.45 Uhr, wurde am Königreichssaal die Glasscheibe der Eingangstüre durch unbekannten Täter zerbrochen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Burghausen erbeten.

Am Samstag, den 9. März, um 22 Uhr, kam es in Burghausen, in der Piracher Straße 75, zu einer Sachbeschädigung. Ein unbekannter Täter schlug am Ende des Flures im zweiten Stock ein Fenster ein. Auf dem Flur war dann Lärm zu vernehmen, aber es war niemand mehr zu sehen, wie die Anwohner mitteilten. Durch die Sachbeschädigung entstand ein Schaden von 200 Euro.

Am Sonntag, den 10. März, 2.35 Uhr, wurde durch einen unbekannten Täter ein kleines Bäumchen am Berliner Platz aus einem stehenden Blumentrog ausgerissen. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 50  Euro. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Burghausen erbeten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser