Autotür zu weit aufgerissen

Disput auf dem Parkplatz endet mit Fahrerflucht

Burghausen - Lackschaden ja oder nein - diese Frage war die Ursache für einen Streit auf dem BayWa-Parkplatz in Burghausen. 

Freitagmorgen gegen 11 Uhr, parkte ein 40-jähriger aus Marktl seinen BMW auf dem Kundenparkplatz der Firma BayWa neben einem anderen BMW. Während der Marktler in den Baumarkt ging, blieb seine Ehefrau im Auto sitzen. 

Als der Besitzer des zweiten BMW in seinen Wagen einstieg, stieß er beim Öffnen der Fahrertür gegen die hintere rechte Fahrzeugtür des benachbarten BMW. Dabei entstand laut Polizei ein Lackschaden in Höhe von rund 500 Euro

Autofahrer konnte keinen Schaden sehen

Die Ehefrau des Geschädigten sprach den Fahrzeughalter an. Der konnte jedoch nach eigenen Angaben keinen Schaden feststellen und entfernte sich nach kurzer Diskussion von der Unfallstelle. 

Die Geschädigten teilten der Polizei Burghausen das Kennzeichen des verursachenden Wagenhalters mit und der Mann wurde zu Hause aufgesucht. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser