Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei stoppt Alkoholfahrt

Mit drei Promille am Steuer - am helllichten Tag!

Burghausen - Da staunten die Beamten nicht schlecht: Am Freitag erwischten sie in der Burgkirchner Straße einen 64-Jährigen mit knapp drei Promille am Steuer - und das am helllichten Tag!

Aufmerksame Bürger konnten am Freitag, 11. April, kurz nach 19 Uhr, einen Mann beim Einkaufen beobachten, der offensichtlich alkoholisiert war. Nach dem Einkauf fuhr der Mann mit dem Auto los, weshalb die Zeugen die Polizei riefen.

Die herbeieilende Streife konnte den 64-jährigen Fahrzeuglenker auf der Burgkirchner Straße stoppen. Bei der Kontrolle wurde ein deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der Verdacht der Trunkenheit wurde bestätigt: Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von knapp 3 Promille!

Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt, ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare