Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle in Burghausen

Ohne Führerschein gestoppt - und die Polizei entdeckt noch mehr

Burghausen - Ohne Führerschein, dafür mit Drogen am Steuer ist ein 36-Jähriger von der Polizei gestoppt worden. Und das nicht zum ersten Mal.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 19. Juni gegen 12 Uhr teilte ein Zeuge der Polizeiinspektion Burghausen telefonisch mit, dass er soeben eine Person sichten konnte, welche mit einem Auto auf der Burgkirchener Straße in Burghausen fuhr. Dem Mitteiler war aus einem anderen Verfahren, das derzeit bei der Polizeiinspektion Burghausen geführt wird, bekannt, dass diese Person nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Der Zeuge konnte sowohl das Kennzeichen des Fahrzeugs als auch die Fahrtrichtung der Person schildern. Eine Streife der Polizeiinspektion Burghausen nahm die Fahndung auf. Das Fahrzeug konnte auf der B12 angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden.

Im Fahrzeug befand sich ein amtsbekannter 36-Jähriger, der tatsächlich keinen Führerschein besitzt. Das war jedoch nicht alles: Im Rahmen der Kontrolle konnten zudem noch drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden.

Ein Drogenvortest verlief positiv, weswegen der 36-Jährige für eine Blutentnahme ins Krankenhaus Burghausen gebracht wurde. Gegen den 36-Jährigen wird nun Anzeige erstattet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare