Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

An der B20 Unterführung

Fahrradunfall nach Vorfahrtsmissachtung

Burghausen - Nach einem Fahrradunfall auf dem Radweg entlang der B20, mussten die beiden Beteiligten, ein 43-jähriger Mann und eine 79-jährige Frau, verletzt ins Krankenhaus Burghausen gebracht werden.

Am Sonntag, 16. September, gegen 18.20 Uhr, befuhren eine 79-jährige Burghauserin und ihre Tochter mit ihren Fahrrädern den Radweg neben der B20 von Burghausen kommend in Richtung Marktl. Die beiden Damen benutzten die Unterführung der B20. Am Ende der Unterführung missachtete die vorausfahrende Burghauserin die Vorfahrt eines 43-jährigen Fahrradfahrers, welcher mit seiner Familie die Unterführung der B20 in entgegengesetzte Richtung benutzen wollte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden voranfahrenden Fahrradfahrer, welche beide zu Sturz kamen und verletzt ins Krankenhaus Burghausen verbracht werden mussten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare