Von 1108 Autos war keines zu schnell 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - An der Zufahrt Moosbrunn an der B20 wurde am 1. Oktober eine Verkehrskontolle durchgeführt - mit einem erfreulichen Ergebnis:

Im Rahmen der Aktionswochen zur Verhinderung von Verkehrsunfällen wurden am Montag, 1. Oktober, zwischen 12:55 - 16:40 Uhr an der B20 (Zufahrt Moosbrunn) Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

In Fahrtrichtung Tittmoning fuhren insgesamt 605 Fahrzeuge in diesem Zeitraum, in Richtung Burghausen 503. Doch kein Fahrer wurde geblitzt. Schnellster war mit 83 km/h ein Wagen in Richtung Burghausen, 70 Stundenkilometer sind auf der Strecke eigentlich erlaubt.

Es erfolgte keine Anzeige und auch keine einzige Verwarnung wurde ausgesprochen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser