Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gesucht und gefunden

Burghausen - Die Schleierfahnder hatten einen guten Riecher: Bei einer Kontrolle bei Alzgern machten sie einen gesuchten Rumänen ausfindig:

Die Burghauser Schleierfahnder stoppten am Freitagmittag an der Staatsstraße 2550 bei Alzgern einen Renault Trafic mit moldauischem Kennzeichen. Einer der Mitfahrer, ein Rumäne, war von Italien im Schengenraum zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Die dortige Justiz interessierte sich dringend für die aktuelle Adresse des 34-jährigen. Die Schleierfahnder ermittelten die rumänische Wohnanschrift und übergaben die Daten an die zuständigen Behörden.

Pressemitteilung Polizeistation Fahndung Burghausen

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare