Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Burghausen

Kinder im Auto erleben Verkehrsunfall: „Es hat gewackelt" - Polizei sucht nach Täter

Burghausen - Am Samstag, den 13. Juni, ereignete sich in der Marktler Straße, auf dem Parkplatz vorm Müller-Markt eine Unfallflucht. Nun sucht die Polizei den Unfallverursacher.

Die Pressemeldung im Wortlauf:

Am Mittag ereignete sich in der Marktler Straße, auf dem Parkplatz vorm Müller-Markt eine Unfallflucht. Ein 40-Jähriger aus Burghausen parkte gegen 12.25 Uhr dort seinen Auto BMW ordnungsgemäß. 

Als er 10 Minuten später zurückkehrte, teilten ihm seine vier im Auto wartenden Kinder mit, dass ein anderes Fahrzeug gegen den Auto BMW gefahren sei und es „gewackelt“ hat. Die vordere Stoßstange wurde leicht eingedrückt und das vordere Kennzeichen war verbogen

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 300 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/96910.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare