Dreister Diebstahl im Sportgeschäft

Burghausen - Jacken und Polo-Shirts im Wert von gut 1000 Euro haben Unbekannte aus einem Sportgeschäft geklaut. Bringt ein Schlangentattoo die Polizei auf die richtige Fährte?

Am 5. Mai, gegen 16 Uhr, betrat ein osteuropäisch sprechender Mann den Verkaufsraum eines Sportbekleidungsgeschäftes in der Robert-Koch-Straße. Er verwickelte die Verkäuferin in ein Beratungsgespräch. Währenddessen entwendete ein Mann sechs Jacken und fünf Polo-Shirts im Wert von ca. 1025 Euro, welche sich vor dem Geschäft an einem Kleiderständer befanden.

Laut Angaben der Verkäuferin wurde sie anscheinend absichtlich von dem Mann im Geschäft abgelenkt, der ein auffälliges, schlangenähnliches Tattoo am Arm trug. Eine sofort eingeleiteten Tatortbereichsfahndung im Stadtgebiet verlief negativ.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser