Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Tittmoninger Straße in Burghausen

Lkw-Anhänger bricht auf nasser Straße beim Abbiegen aus: Unfall mit 9000 Euro Schaden

In der Tittmoninger Straße in Burghausen ereignete sich am Mittwoch (29. Dezember) ein Unfall, bei dem zwei Autos beschädigt wurden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Burghausen - Am Mittwoch befuhr ein 58-Jähriger aus Österreich mit seinem Lkw-Gespann von der Neuen Grenze kommend die Tittmoninger Straße und wollte nach rechts in die Berchtesgadener Straße einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 60-Jähriger aus Kraiburg mit seinem Mazda die Berchtesgadener Straße und wollte nach links in die Tittmoninger Straße einbiegen.

Hierzu befand er sich auf der dortigen Linksabbiegespur. Der 58-Jährige bog mit seinem Lkw-Gespann vermutlich zu schnell in die Berchtesgadener Straße ein, weshalb sein Anhänger auf der schmierig-nassen Fahrbahn ausbrach und auf die Fahrspur geriet, auf welcher sich gerade der Mazda-Fahrer befand. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 9000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare