Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teurer "Scherz" in Burghausen

Mit Eiern beworfen: Sachbeschädigung an Hauswand in der Halloweennacht

Burghausen -  Im Zeitraum vom 31. Oktober, 13.30 Uhr, bis zum 02. November, 11.30 Uhr, wurden in Burghausen im Lilienweg rohe Eier gegen eine Hauswand geworfen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vermutlich handelt es sich hierbei um einen „Halloweenscherz“. Die Hauswand sowie die Haustüre wurden dabei beschädigt

Es entstand ein Sachschaden von mindestens 500 Euro

Da es bisher noch keine Hinweise auf den Täter gibt, werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Burghausen, 08677/9691-0, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/Bernd Weissbrod/dpa (Symbolbild)

Kommentare