Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der Tittmoninger Straße in Burghausen

Zu schnell unterwegs: Motorradfahrer rast in einen Zaun - schwer verletzt

Burghausen - Ein Motorradfahrer (29) kam von der Tittmoninger Straße ab und prallte gegen einen Zaun und eine Laterne. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, den 21. Juni, gegen 14 Uhr befuhr ein 29-jähriger Motorradfahrer die Tittmoninger Straße in Fahrtrichtung Altstadt Burghausen. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr der Burghauser aufgrund seiner überhöhten Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf den linken Gehsteig, anschließend kam es zum Zusammenstoß mit einem Holzzaun, sowie einer Straßenlaterne. 

Der

schwerverletzte Fahrzeugführer

kam per Rettungshubschrauber in das Klinikum Traunstein. Bei seinem Motorrad entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare