Biker bei Unfall schwer verletzt

+

Burghausen - Ein Motorradfahrer hatte am Donnerstag einen frontalen Zusammenstoß mit einem Auto. Er verletzte sich dabei schwer.

Lesen Sie auch:

Am Donnerstag, 16. August, gegen 05.50 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Kirchdorfer mit seinem Audi die Abschleifung der B20 zur Burgkirchner Straße. Als er die Burgkirchner Straße queren wollte, übersah er einen aus Richtung Wackerwerk kommenden 37-jährigen Burgkirchner auf einem Yamaha-Motorrad, welcher geradeaus in Richtung Burgkirchen weiterfahren wollte.

Der Motorradfahrer prallte gegen die Frontseite des Pkw und wurde anschließend rund sieben Meter über die Motorhaube auf die Straße geschleudert. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Beide Unfallbeteiligten wurden zur Behandlung in die Kreisklinik Altötting verbracht. Die Feuerwehr Burghausen übernahm die Absperr- und Umleitungsmaßnahmen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 19.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser