Polizei ermittelt in Burghausen

"Spaßvogel" löst mutwillig Feueralarm in Edeka-Markt aus

Burghausen - Am Freitagabend um 18.50 Uhr wurde im Edeka in der Marktler Straße 20 ein Brandalarm ausgelöst. Das Ganze geschah offenbar vorsätzlich.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu keinem Brand gekommen war, sondern dass widerrechtlich durch eine bislang unbekannte Person der Alarmauslöser neben dem Pfandautomaten betätigt wurde. Dazu schlug der Täter die Sicherungsscheibe ein und drückte den Knopf. 

Aufgrund des ausgelösten Alarms rückte die freiwillige Feuerwehr Burghausen mit einem Löschzug und einem Mannschaftswagen an. Ein Feuer oder Rauchentwicklung konnten nicht festgestellt werden. Sollten Sie zur Tatzeit vor Ort gewesen sein und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, bittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Nummer 08677/9691-0 um ihre Mithilfe.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser