Pressemeldung der Polizei Burghausen

Person aus steckengebliebenen Aufzug befreit

Burghausen - Am gestrigen Mittwoch befreite die Freiwillige Feuerwehr Burghausen eine Person aus einem Aufzug in der Marktler Straße. Nun bittet die Polizei darum, dass sich die Person bei ihnen melden möge.

Aus einem steckengebliebenen Aufzug musste am Mittwoch, 9. Januar, gegen Mitternacht die Freiwillige Feuerwehr Burghausen eine Person aus einem Fahrstuhl in der Marktler Straße 15 befreien. Es stellte sich heraus, dass die Aufzugtür vermutlich mutwillig beschädigt worden war und dadurch der Aufzug nicht mehr nach oben fuhr. Die befreite Person war bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort , sie möge sich bitte bei der Polizeiinspektion in Burghausen melden. Zeugen, die eine Sachbeschädigung beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel: 08677/9691-0.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT