+++ Eilmeldung +++

Von der Leyen bricht Termin ab

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Zwei Bundeswehrsoldaten bei Hubschrauber-Absturz in Mali ums Leben gekommen

Betrunken in Parkbucht gerauscht

Burghausen - Endstation war für einen Alkoholfahrer beim Edeka-Markt, nachdem er betrunken von der Straße abgekommen war und ein anderes Auto gerammt hatte.

Am Samstag, 1. Februar 2014, gegen 1.35 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Burghauser mit einem Renault die Durchfahrtstrasse, Höhe Einkaufszentrum Edeka. Infolge seiner starken Alkoholisierung geriet der Pkw-Lenker nach links auf die angrenzenden Parkbuchten und stieß mit der linken Frontseite seines Pkw gegen das Heck eines geparkten DaimlerChrysler. Der entstandene Gesamtschaden an beiden Pkw wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Ein ausgeführter Alkoholtest erbrachte bei dem Unfallverursacher ein Wert deutlich über 1,1 Promille. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt. Gegen den Unfallverursacher wird Strafanzeige wegen Vergehen der Gefährdung im Straßenverkehr - infolge Alkohol sowie Ordnungswidrigkeiten nach der Straßenverkehrsordnung an die Staatsanwaltschaft Traunstein erstattet.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser