In Burghausen

Radfahrerin (85) stößt mit Fahrrad gegen Kinderwagen - Frau erleidet Platzwunde

Burghausen - Am Freitagmorgen kam es in Burghausen zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

Am 10. August, gegen 9.50 Uhr, befuhr eine 85-jährige Burghauserin mit ihrem Fahrrad die Marktler Straße in südliche Richtung. Unmittelbar vor der Modeboutique „Unikum“ überholte die Rentnerin eine 37-jährige Tittmoningerin, die dort gerade mit dem Kinderwagen, in dem sich ihr 6 Monate altes Kind befand und ebenfalls in südliche Richtung unterwegs war. 

Unfallursächlich war vermutlich die Neugier der Rentnerin, da sie sich beim Vorbeifahren nicht ihren Fahrtweg, sondern dem Kleinkind widmete und in Folge dessen mit ihrem Fahrradlenker im Kinderwagen einfädelte und zu Sturz kam. Die Rentnerin zog sich eine Kopfplatzwunde zu, welche im Krankenhaus behandelt wurde. Die Mutter und ihr Baby blieben unverletzt.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser