Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressebericht der Polizeiinspektion Burghausen

Rollerfahrer (61) nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Burghausen - Ein 61-jähriger Rollerfahrer wurde am vergangenen Samstag beim Zusammenstoß mit einem PKW auf der Burgkirchener Straße leicht verletzt.

Am 15. Dezember gegen 13.15 Uhr kam es auf der Burgkirchener Straße in Burghausen zu einem Zusammenstoß zwischen einer 80-jährigen Pkw-Fahrerin und einem 61-jährigen Rollerfahrer. Die Fahrerin des Pkw wollte links abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Fahrer des Rollers, welcher durch einen auf der Fahrbahn wartenden PKW verdeckt war. Der Rollerfahrer konnte den Zusammenstoß nicht vermeiden und fuhr auf den abbiegenden PKW auf. Dabei verletzte sich der 61-jährige leicht und wurde mit einem Rettungswagen in die Kreisklinik Burghausen verbracht.

Bei dem Unfall entstand bei dem Roller ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Pkw trug Schäden im Bereich der Beifahrertüre davon. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 3.500 Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare