Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schaden von ca. 450 Euro

Rollerfahrer flüchtet nach Auffahrunfall

Burghausen - Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstag, tauschten sich die beiden Beteiligten, eine 26-jährige Frau aus Österreich und ein Rollerfahrer noch kurz aus. Doch dann fuhr der Rollerfahrer einfach davon.

Am Donnerstag, 13. September, gegen 10.30 Uhr, fuhr eine 26-jährige Frau aus Österreich mit ihrem KIA vom Ludwigsberg kommend in die Kreuzung Richtung Marktler Straße. Kurz nach der Kreuzung musste sie verkehrsbedingt bremsen. Ein hinter ihr fahrender Rollerfahrer fuhr ihr aufgrund zu geringen Abstandes hinten drauf und stürzte. Nach kurzem Austausch der beiden Unfallparteien entfernte sich der Rollerfahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am KIA beträgt ca. 450 Euro. Hinweise auf den Rollerfahrer bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare